Älteres Wohnhaus in leicht erhöhter, ländlicher Ruhelage am Waldesrand mit weitläufiger Nachbarschaft

8344 Bad Gleichenberg

Beschreibung

Zum Verkauf steht ein für die Region typisches Wohnhaus mit dem Baujahr 1972, welches in ländlicher Ruhelage am Waldesrand seinen Standort fand. Die Lage der Immobilie ist beeindruckend und bietet einen unverbaubaren Blick in die rundum leicht und sanft aufsteigende Hügellandschaft. Die weitläufige Nachbarschaft besteht einerseits aus Einfamilienhäusern aber auch aus kleineren Bauernhöfen. Die Grundstücke der Liegenschaft sind durch die Gemeindestraße getrennt und liegt im Freiland. Strom und Kanal sind angeschlossen. Die Wasserversorgung erfolgt zurzeit durch die eigenen Brunnenanlage. Es wäre aber ein Anschluss an das örtliche Wasserversorgungsunternehmen auf Kosten des/der Käufer möglich. Die Benützungsbewilligung für das Wohnhaus wurde 1978 erteilt.

Das Wohnhaus besteht aus einem Erdgeschoss, einem zur Hälfte ausgebauten Dachgeschoss sowie einem vollflächig vorhandenen Kellergeschoss, welches einerseits über die Stiege im Inneren des Hauses und anderseits über die Garage von außen zugänglich ist. In das Gebäudeerdgeschoss gelangt man über einige Stufen vom nördlich vorgelagerten Windfang.

Das Haus wurde in Massivbauweise errichtet und mit dem damaligen Wand und Bodenaufbau versehen. Die Fenster, die Böden und das Bad sowie Küche und Einrichtungen befinden sich noch im ursprünglichen Einbauzustand. Die Ausstattung entspricht einem normalen Standard von damals.

Der Dachboden ist etwa zur Hälfte mit zwei Schlafzimmern auf der Südseite ausgebaut, der nicht ausgebaute Teil wird ausschließlich als Stauraum verwendet.

Die Zentralheizung wird über eine Gastherme betrieben, der notwendige Flüssiggastank befindet sich westlich, sprich gegenüber vom Haus, am eigenen Grundstück. Ein alter Stückholzkessel wäre auch vorhanden, aber dem Alter nach eher nicht zum nutzen. 

Weiters befinden sich noch zwei Nebengebäude am nördlichen Grundstücksrand. Ein Uraltes Stall- und Wirtschaftsgebäude und ein Nebengebäude mit Lagerräumen.

Das uralte, eingeschossige (ca. 170m² Bruttogeschossfläche- BGF) Stall- und Wirtschaftsgebäude (Altbestand) wurde ursprünglich als Mischbauwerk mit angebautem Wohnobjekt errichtet. Aufgrund fehlender Nutzungsmöglichkeiten bzw. Bedarf ist das Gebäude seit Jahren dem Verfall ausgesetzt. Eine Sanierung des Bestandes ist aus Kostengründen bzw. mangels Eignung für eine zeitgemäße Nutzung nicht wirtschaftlich. ABER ACHTUNG: Ein Abbruch des Gebäudes wird derzeit nicht empfohlen, um gegebenenfalls einen Ersatzbau realisieren zu können (siehe stmk. Raumordnungsgesetz).

Das weitere freistehende separate Nebengebäude, BJ 1978, weist ca. eine BGF von 43m² auf. Dieses Gebäude ist der Ersatzbau für ein Vorgebäude, welches abgebrannt ist.

Überzeugen sie sich selbst vom Charme und Zustand sowie der Lage der Immobilie. Ich freue mich auf ihre geschätzte Kontaktaufnahme.

Informationen und oder Auskünfte erhalten sie ausnahmslos am Telefon. Dies gilt ebenso für die Vereinbarung eines unverbindlichen Besichtigungstermins.

Ich freue mich auf ihre geschätzten Anruf.

 

 

 

 

Der Vermittler ist als Doppelmakler tätig.

Ausstattung

  • Dielen
  • Fliesen
  • Teppichboden
  • Gas
  • Holz
  • Zentralheizung
  • Einbauküche
  • Bad mit Fenster
  • Badewanne
  • Kabel / Satelliten-TV
  • Garage
  • Abstellraum
  • Gartennutzung
  • Grillstelle
  • Wasch- / Trockenraum
  • Mechanische Be- und Entlüftung
  • Flügeltüren
  • Außenliegender Sonnenschutz
  • Doppel- / Mehrfachverglasung
  • Öffenbare Fenster
  • Getrennte Toiletten
  • Satteldach
  • Ziegel
  • Baubewilligung
  • Baugenehmigung
  • Besitzurkunde
  • Zulassungsbescheid
  • Bergblick
  • Fernblick
  • Grünblick

Energieausweis

  • HWB G, 341 kWh/m2a
  • fGEE G, 4,51
  • gültig bis 13.03.2034

Lage

Bad Gleichenberg - Ortsteil Merkendorf Kogelfeld

Lageplan